Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Mittwoch, 11. Mai 2016

{R} Opposition ~ Schattenblitz



Titel: Opposition - Schattenblitz
Autor: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch
Format: Hardcover
Seitenzahl: 416
Reihe: 5/5

  



Es ist so weit... Traurig, aufgeregt, gebannt und voller Vorfreude erwartet: Das Ende meiner heißgeliebten Reihe um Daemon und Katy... Dankedankedanke an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar ♥


Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.


Lange habe ich auf diesen finale Band gefiebert und bin jetzt unglaublich traurig, dass es schon vorbei ist... ich werde Katy & Daemon soooo vermissen! Und noch eine zweite Reihe von JLA endet in wenigen Monaten *schnief*

Dafür konnte dieser letzte Teil noch einmal zeigen, warum ich diese Reihe liebe, nein vergöttere! Denn nicht nur Katys und Daemons Neckereien waren wiedereinmal legendär, sondern ihre Liebe berührend, die Story unglaublich spannend und dieses Knistern und Prickeln... *loveisintheair*

Er hob einen Mundwinkel, während er seinen Blick über meine Lippen und dann weiter hinab schweifen ließ. »Na ja, du sitzt auf meinen Schoß , nur in Jeans und BH –der außerdem noch ziemlich süß ist-, nachdem du gerade einer anderen gezeigt hast, wo´s langgeht. Das finde ich schon ziemlich sexy und es macht mich ganz schön an.«

Und wenn JLA eines kann, dann Cliffhanger. Und unwiderstehlich Bad Boys mit weichem Kern erschaffen. Und sie ist die MEISTERIN DER PLOTTWISTS! Immer wieder wird alles in Frage gestellt, was man bisher zu glauben vermutete. Wer ist feind? Wer Freund? Und warum?! Ich habe von der ersten Seite an mitgefiebert und mitgelitten. Mitgelacht. Mitgeseufzt. MITGEFÜHLT! Dieses Buch ist wirklich nichts für schwache Nerven, denn all´ die Gefahren, Emotionsachterbahnen und Ereignisse machen es einem fast unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Prüfungsvorbereitung? Egal, nur kurz lesen... Eine Station mit der S- Bahn? Perfekt, eine Seite lesen! So erging es mir und obwohl ich nur so durch die Seiten geflogen bin, habe ich es trotzdem sehr genossen und wollte eigentlich nicht, dass diese wunderbare Reihe endet.

»Ich habe jede Regel meiner Leute gebrochen, um dich zu heilen und dich bei mir zu behalten. Ich habe dich geheiratet und eine ganze Stadt niedergefackelt, damit du sicher bist. Ich habe für dich getötet. Hast du geglaubt, ich könnte je vergessen, was du mir bedeutest? Dass irgendetwas auf dieser Welt –auf irgendeiner Welt- stärker sein könnte, als meine Liebe für dich?«

Denn auch wenn ich vor allem von Daemon schwärme *kleineuntertreibung*, liebe ich auch die anderen Charaktere. Die Autorin ist einfach wahnsinnig geschickt darin, ihre Protagonisten auszuarbeiten und ihnen Facettenreichtum mit auf den Weg zu geben. Luc und Archer, mit ihrer scheinbar allzu lässigen Art, Katy mit ihrem forschen Mut und dem großen Herz oder auch Dee, die einen immer wieder überrascht und baff zurücklässt. Einzig zu Dawson und Beth habe ich nicht so viel Verbindung aufbauen können - unsympathisch sind sie mir aber nicht. Genial war auch der gruselige "Oberboss" (wohl eher Unterboss *lach*) der Arum... der Typ hat Humor ^^

Ich finde die Entwicklung der Charaktere und der Reihe selbst übrigens ziemlich erstaunlich... Band 1 und 2 waren ja geprägt durch herrliche Neckereien und Streitigkeiten, der dritte dann durch Romantik. Aber alle drei waren irgendwie "jugendlich- leicht" - wenig Blut und Kampf, viel Alltag. Habe ich geliebt! Und dann -BAMM- der vierte Band plötzlich erwachsener, düsterer, blutreicher und obwohl Neckereien und Romantik blieben, ist auch die Beziehung zwischen Daemon und Katy körperlicher geworden. Und dann der fünfte Band... eine wilde Mischung aus Blut, Kampf, Blut, Liebe, Romantik, Anziehung, Neckerei, Liebe, Anziehung, Kampf. GENIAL! Jeder Band ist besonders, einzigartig und lesenswert, denn auch die Charaktere reifen mit und verändern sich. Aus einer taffen Katy wird eine Rachegöttin und aus einem gelangweilten und überheblichen Daemon ein überheblicher, fürsorglicher und beschützerischer Krieger. "Du hast Katy angeschaut? Nimm dies!" Okay gut, jetzt geht mein inner Fangirl mit mir durch *lach*


OH! Mein! Gott! Oder wie Katy sagen würde: Heilige Alien- Babys! Schon von den ersten Seiten an hat mich JLA fertig gemacht... Immer wieder war ich kurz davor, dass Buch aus dem Fenster zu werfen. Und hinterherzuspringen! Also, UNBEDINGT LESEN!!!

Aber ACHTUNG: Es ist ein absolutes Bookhangoverbuch... ich möchte mich eigentlich nur in meinem Zimmer einsperren und die Reihe gleich von vorne anfangen ♥


Ich vergebe hochverdiente 5/5 Anker, plus den goldenen Anker



Mir ist erst vor Kurzem aufgefallen, wie hässlich die englischsprachigen Cover sind o.O Die deutschen hingegen sind ja eine richtige Augenweide ^^ Schade finde ich nur, dass die Bücher mit Umschlag im Regal so düster und klobig wirken, durch die dunklen Rücken... dabei sind sie unter dem Umschlag so wundervoll hell... Und bei diesem Cover hier finde ich die Schatten von Daemon und Katy auch irgendwie komisch, so unproportional.

Die Titel passen JLA- like wie die Faust auf´s Auge... nur die deutschen, zugegeben klangvollen und schönen, Untertitel passen nicht so richtig. Naja, meckern auf hohem Niveau ;)


Ich vergebe 4/5 Anker



 
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


An alle, die mindestens bis Onyx gelesen haben... was glaubt ihr, stand auf dem Zettel, den Daemon Katy gegeben hat? Die Autorin möchte das ja nicht verraten, bestätigt aber, dass es Daemon- typisch anrüchig und arrogant ist ^^



12 Landgänge

  1. Hey, hab gerade dOppostion fertig gelesen und wie du sicher weißt endet es mit : "Er berühmte mit den Lippen mein Ohr und hauchte mir Worte zu, von denen ich große Augen und glühende Wagen bekam. Vor allem aber erkannte ich sie wieder. Sie standen auf den Zettel, den er mir vor langer Zeit im Unterricht zugesteckt hatte"
    Ich kann mich nicht mehr erinnern was aus drauf stand !! ich zerbrechen mir jetzt schon ne halben Tag den Kopf darüber und Nachscuen kann ich auch nicht weil ich das Buch aus der Bibliothek hab !!! ja und jetzt zu meiner Frage: was stand drauf ? Ich würde mich riesig auf die Antwort freuen!! danke schon im voraus :) Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Anna,

      haha, mir ging es genauso... ich MUSSTE wissen, was auf dem Zettel steht und habe gleich im zweiten Band nachgeguckt: Und da steht der Wortlaut nicht!!! *heul* Die Autorin wurde wohl auch schon oft danach gefragt und JLA meinte, sie wisse es selbst nicht mehr. Ursprünglich kam der Wortlaut vor, der Verlag habe den dann aber wieder rausgestrichen & da die Manuskripte auf ihrem alten, nicht mehr nutzbaren Laptop sind, können sie auch nicht nachgucken :/ Es wird wohl immer ein Rätsel bleiben...

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Ich hab mir jetzt Onyx aus Deamons Sicht gekauft und suche fieberhaft nach der Stelle😂 Ich melde mich wenn ich sie gefunden habe❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! Aber ich bin ziemlich sicher, dass auch dort der Wortlaut nicht vorkommen wird... :(

      Löschen
  3. Ich bin mir momentan ziemlich unsicher, ob ich mir die beiden Bände holen soll aus Daemons Sicht.

    Sind sie zu empfehlen? Ich möchte nicht enttäuscht werden und dann die ganze Reihe als enttäuschend finden.

    Hat hier jemand die beiden Bücher aus der anderen Perspektive gelesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Stefanie,

      ich habe den ersten Band aus Daemons Perspektive bereits hier zu liegen, aber noch nicht gelesen. Kann dazu also leider keine Bewertung abgeben :/ Aber schau doch mal in die amazon/ LovelyBooks- Bewertungen rein ^^

      Liebe Grüße, Mary <3

      Löschen
  4. Ich habe die 3 Bücher aus Daemons Sicht gelesen (das dritte in englisch - das war aber nicht so förderlich, da bei dieser Art von Büchern dann etwas die Emotion flöten geht - zumindest geht mir das so, offenbar nehme ich das in der Muttersprache mehr wahr). Ich neige bei guten Büchern immer etwas dazu mich reinzusteigern. Ich habe die Bücher in 5 Tagen verschlungen und wenn ich voll in der Welt aufgehe, will ich halt nicht wieder raus. Somit habe ich direkt mit Daemons Sicht von vorne begonnen. Es gibt einzige Szenen, die einem aus seiner Perspektive klarer werden. Weiterhin gibt es auch einige Szenen mit Kat und Daemon, die aus ihrer Sicht überhaupt nicht beschrieben wurden. Insgesamt hält sich der Erkenntnisgewinn aber in Grenzen. Ich mag persönlich Kats POV etwas lieber, aber das mag daran liegen, dass ich männlich bin. ;)

    In der englischen Version (alle drei Bücher aus Daemons Sicht zusammen) gibt es übrigens auch eine Szene mit Luc, die ihn nicht gerade gut dastehen lässt aber sehr die Rücksichtslosigkeit unterstreicht, die in den Büchern zwar erwähnt wird, aber nicht so deutlich ist.

    Ansonsten finde ich die Folterszenen in der Serie generell etwas krass. Speziell als sich Katy die Stimme aus dem Leib schreit bis sie bewusstlos ist und auch die Szene als Dr. Frankenstein sie komplett auseinanderschnippelt um die Heilfähigkeiten von Daemon zu "testen". Zwischendurch konnte ich die Wut von Deamon sehr gut nachvollziehen. Da hätte ich am liebsten selbst Deadalus in Schutt uns Asche gelegt. Somit wäre meine Todesliste wohl noch einen Namen länger gewesen als die von Deamon. Dr. Roth wäre eindeutig drauf gewesen neben Nancy, Dasher und Blake.

    Ansonsten fand ich ab Band 4 das Liebe, Küssen, Sex, ... auch etwas arg. Vorher fand ich es recht spannend, weil sie sich einander angenähert haben. In Band 5 wird es dann am Ende teilweise der Fantasie des Lesers überlassen. Das fand ich dann besser.

    Ich vermute, dass ich es danach noch mal aus Kats Sicht lesen werde und dann brauche ich dringend gleichwertigen Nachschub...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy,

      oh du machst mich ganz vorfreudig auf die 3 "Zusatzbände", muss ja zu meiner Schande gestehen, sie noch nicht gelesen zu haben o.O Interessant, dass viele Leser die POV des jeweils anderen Geschlechts bevorzugen - ich finde oft (und auch bei Daemon und Katy) die männliche Perspektive spannender :D

      Über Luc soll es ja noch eine eigene Spinoff-Reihe geben, in der Katy dann auch schwanger ist... Dauert aber noch eine Weile, bis die Autorin das fertig & veröffentlicht hat, und dann die Übersetzung... *seufz*

      Stimmt, Band 3+4 waren überraschend "erwachsen" in puncto Gewalt und Sex, das hätte man bei den "gemütlichen" ersten Bänden nicht gedacht und hat irgendwie auch nicht so ideal gepasst (richtig aufgeregt hat mich aber das Heiraten!!). Bei Dark Elements war das von Anfang an präsent und daher vollkommen okay, aber in dieser Reihe dann wie du sagst ziemlich krass ^^

      Mal eine Frage, dieser Post, das kann ich in der Blogstatistik sehen, ist der meistgelesene und wird auch nach all der Zeit noch so häufig aufgerufen... wie bist du denn auf ihn aufmerksam geworden bzw. ihn "gefunden"?

      Liebste Grüße, Mary

      Löschen
    2. Hallo Mary,

      danke für die Antwort. Wenn man sich gerade mit einem Buch beschäftigt bzw. es gerade liest oder gelesen hat, finde ich es schön, wenn man sich mit anderen darüber austauschen kann, die es auch gelesen haben. Somit habe ich nach Bewertungen zur Lux Serie gesucht (google) und bin dann recht schnell auf mehreren Blogger Seiten gelandet. Deine fand ich besonders wegen der Serienübersicht inhaltlich ansprechend, weil ich lieber tiefer in eine Welt eintauche und somit eher Serien lese.

      Tja und dann habe ich mich halt insgesamt mal auf deiner Seite umgeschaut und heute schon die nächste Serie - Dark Elements - abgeschlossen. Das hat mich dann auch vom 3. Run auf Lux abgehalten ;)

      Jetzt muss ich mir gleich mal überlegen, ob ich Dark Elements auch noch mal lese oder was neues anfange. Wobei es wohl eher was Neues wird. Lux war ja doch deutlich komplexer und wegen der zwei Perspektiven direkt 2x lesenswert.

      Die Vorgeschichte mit Beth und Dawson habe ich noch nicht gelesen zu Lux aber ich bin mir auch nicht so sicher, ob sich das lohnt.

      Löschen
    3. Ahoy prodo,

      danke für dein treues Besuchen und deine langen Kommentare!
      Darüber freue ich mich sehr, auch wenn ich momentan nicht so häufig zum Lesen/Bloggen/Antworten komme :)

      Es gibt ´ne Vorgeschichte zu Beth? Ich wusste nur, dass es eine englsichsprachige Kurzgeschichte zu Serena und Hunter gibt...

      Liebe Grüße, Mary

      Löschen
    4. Hallo Mary,

      ja die Vorgeschichte nennt sich Shadows und hat knappe 200 Seiten - gibt es wohl nur in englisch.

      Vielleicht gönne ich mir die irgendwann auch noch. Bisher finde ich Lux einfach am besten von ihren Büchern und danach dann Dämonentochter und Dark Elements. Götterleuchten belegt bisher den letzten Platz. Aber mal sehen wie der letzte Band davon wird.

      Gruß

      Prodo

      Löschen
    5. Ahoy prodo,

      uih, vielleicht übersetzt Carlsen die ja noch???
      Kann dir aber nur zustimmen, Lux ist auch meine liebste Reihe von JLA ^^

      Liebe Grüße, Mary

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)