Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Samstag, 14. Oktober 2017

{SR} Fantasie der Sonnentochter auf dem königsblauen Weg zur Tinte

“    “

Ahoy ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen Sammelrezensions- Post zu 5 bunt gemischten eBooks. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Rezensionsexemplare! ♥ 

Bis auf Road to Salvation beeinhalten alle Bücher Magie (wobei man Liebe ja auch als Magie zählen könnte...) und mit Ausnahme von Sonnentochter stammen alle eBooks aus dem Hause Carlsen. Insgesamt haben mir alle Titel gefallen, einige mehr und andere weniger, aber kein Buch hat weniger als 3/5 Ankern bekommen. Yeah :)

Mittwoch, 11. Oktober 2017

{R} Weston Saga ~ Die sieben Meere der Mutigen

 Rezension Weston- Saga Die sieben Meere der Mutigen
Die sieben Meere der Mutigen | | Nicole Chisholm | | Selpublisher | | Historisch | | eBook | | 279 Seiten | | 1/?

London, 1807. In Frances lodern das Abenteuer und der verrückte Gedanke, die Welt zu bereisen. Doch ein Unglück reißt ihre Zukunft ins Ungewisse. Ist es wirklich nur eine bittere Laune des Schicksals? Oder lauert ein Feind in ihrem Nacken? Von Frances wird fortan erwartet, sich der strengen Etikette der Gesellschaft zu verschreiben. Aber sie wählt den Weg der Mutigen. Im Geheimen forscht sie nach Antworten und findet die Spur zu ihrem Widersacher. Und schon zieht sich eine Schlinge um ihren Hals. So fest, dass es nur noch einen Ausweg gibt … 

Im ersten Band der Weston Saga von Nicole Chisholm zeigen sich die Gegensätze der noblen Gesellschaft und Londons Zwielicht. Aber das ist erst der Anfang von Frances schillerndem Leben. Ferne Ufer, Überlebenskämpfe und Intrigen warten in den Folgebänden auf, sowie zwei Herzen, die für die Liebe genau so bluten wie fürs Freisein.


Vergangene Zeiten, starke Protagonistin und eventuell Piraten... wie soll ich denn da widerstehen? Vorfreudig habe ich also das liebe Rezensionsangebot angenommen und mich Frances auf ihrem Weg zur Freiheit angeschlossen.

Samstag, 7. Oktober 2017

{R} Talon ~ Drachenblut

 Rezension Talon Drachenblut
Drachenblut | | Julie Kagawa | | Heyne fliegt | | Fantasy | | HC | | 512 Seiten | | 4/5

Auf alles war das unerschrockene Drachenmädchen Ember vorbereitet - aber nicht auf den Schmerz, den sie empfindet, als der Sankt-Georgs-Ritter Garret leblos in ihren Armen niedersinkt, vom Schwert des Gegners schwer verwundet. Ohne zu wissen, ob Garret jemals wieder die Augen aufschlagen wird, muss Ember in den nächsten Kampf ziehen. Denn die mächtige Organisation Talon rüstet sich zum endgültigen großen Schlag gegen die Ritter und die aufständischen Drachen. Ganz vorne mit dabei: Dante, Embers Zwillingsbruder. Gemeinsam mit dem rebellischen Drachen Riley, der weiter um ihr Herz kämpft, dringt Ember in Dantes Versteck vor. Was die beiden nicht ahnen: Dante erwartet sie bereits. Und in seinen finsteren Plänen spielt Ember eine der Hauptrollen. Sollte sie sich widersetzen, ist ihr Leben nichts mehr wert ...


Nachdem mich die ersten drei Bände immer wieder begeistern und davon überzeugen konnten, dass sich 500 Seiten nicht anfühlen müssen, wie ein Wälzer, habe ich das Lesen dieses vierten Bandes nicht herausgezögert, sondern mich motiviert in die Schlacht zwischen Talon und Embers Freunden geworfen.

Sonntag, 1. Oktober 2017

{Challenge} #LiesDichNachHogwarts


Ahoy ihr Lieben! Weil ich ja noch nicht an genug Challenges teilnehme, hier eine weitere :D Organisiert von fünf Bloggern, habe ich mich bei Stellette angemeldet.

Samstag, 30. September 2017

{Epilog} September ´17: Tschüss, Sommer!

 Epilog September ´17 Monatsrückblick
9 gelesen/gehört | | 13 NZG | | SuB: 94 (+1) | | 1064 Bücher | | 9 Rezensionen geschrieben | | 
9 neue Leser (332)


Ahoy ihr Lieben! Und schon ist auch der September wieder vorbei, der Herbst steht auf der Leiter und die Uni beginnt auch bald wieder... Fast ein Jahr habe ich mich auf die Woche SOMMERurlaub in Spanien gefreut, und hach, es war sooo schön, wieder in Andalusien zu sein! Ansonsten habe ich den Monat ziemlich entspannt mit Freunde treffen, tanzen gehen und lesen/bloggen verbracht.

Mittlerweile habe ich übrigens die Tauschecke wieder auf den neuesten Stand gebracht - letzten Monat habe ich ja fast 100 Bücher aussortiert, einige davon haben bereits ein neues zu Hause gefunden, andere bringe ich die nächsten Tage in die Bibliothek und ein paar bleiben vorerst auf mein Tauschstapel. Ihr könnt ja mal reinklicken ;)

Diesen Monat habe ich außerdem intensiv zum Bloggen genutzt - fast alle ausstehenden Rezensionen habe ich zumindest getippt (wenn auch noch nicht veröffentlicht/ eingepflegt). Außerdem arbeite ich weiterhin an einer Seite für meinen Blog, auf der ich interessante, lesenswerte oder schlichtweg witzige Posts verlinke, die mir beim Stöbern so begegnen und die ihr nicht verpassen solltet ^^

Gelesen habe ich weniger als erhofft, zumal ich ja eigentlich den ganzen Monat Zeit hatte... Die ersten Neuerscheinungen der Supermonate September/ Oktober sind auch bereits eingetrudelt - und alles Wälzer o.O Drei dicke Bücher und 2 eBooks warten noch auf mich... Aber ich freue mich so auf jede einzelne dieser Geschichten ^^ Dafür habe ich diesen Monat nur Bücher mit 3-5 Ankern bewertet, yeah :)

Achso, nur damit ihr euch nicht wundert: Unten bei den Neuzugängen hat ein Buch kein Cover, sondern lediglich ein Fragezeichen... Das liegt daran, dass die Geschichte erst Mitte Oktober erscheinen wird und ich euch momentan das Cover noch nicht zeigen darf. Es ist aber UMWERFEND!!! *-*

Sonntag, 24. September 2017

{Neuzugänge} KW #38: Entspannte Woche (muss auch mal sein!)

 Neuzugänge KW #38 2017
Ahoy ihr Lieben! Diese Woche war eigentlich ganz entspannt, keine größeren Aufregungen*, nur vier neue Bücher (eines ist ein eBook, das ich euch noch nicht zeigen darf) - wobei Unsere verlorenen Herzen mich ganz überraschend erreichte. Ich weiß auch noch gar nicht, ob ich es lesen werde...

Blogtechnisch bin ich auf bestem Wege, alle ausstehenden Rezensionen zu tippen - diese Woche sind drei neue online gegangen: ChaosliebeDie Abenteuer des Apollo ~ Das verborgene OrakelDas Universum ist eine Scheissgegend. Außerdem habe ich mir überlegt, euch in diesem Wochenrückblick künftig auch die Instagramfotos, die ich gepostet habe, zu zeigen. Was haltet ihr davon?

*oder doch! Mein Semesterticket ist leider ohne Lichtbild, daher braucht man zusätzlich einen Ausweis - und natürlich wurde ich an dem Tag kontrolliert, an dem ich meinen Perso vergessen hatte. Durfte also am nächsten Tag durch die halbe Stadt fahren, den Ausweise nachreichen und 7€ zahlen -.-


 Chaosliebe Das verborgene Orakel Circus Baldoretti und der verborgene Schatz Das Universum ist eine Scheissgegend

Freitag, 22. September 2017

{Special} Ne danke, ich bleib lieber zu Hause! Warum das Universum echt eine Scheissgegend ist

 Rezension Das Universum ist eine Scheissgegend ScienceBusters
Das Universum ist eine Scheissgegend | | Heinz Oberhummer, Werner Gruber, Martin Puntigam | | dtv | | Sachbuch | | TB | | 336 Seiten | | 1/1

Ahoy ihr Lieben! Wen einem die Möglichkeit gegeben werden würde, das All zu bereisen, sicher und schnell, wer würde da schon ablehnen? Dumm nur, dass weder das eine noch das andere gewährleistet werden kann in der Raumfahrt! Darum lohnt sich dieses Buch - eine humorvolle Reise durch unser Sonnensystem und darüber hinaus. Die Erkenntnis vorweg: Das Universum ist eine wirklich ungemütliche Gegend, zu Hause ist´s eh am schönsten und wir dürfen uns alle verdammt glücklich schätzen!

Montag, 18. September 2017

{R} Chaosliebe

 Rezension Chaosliebe
Chaosliebe | | Teresa Sporrer | | im.press | | Fantasy | | eBook | | 382 Seiten | | 3/3

Die Götterdämmerung hat begonnen und die chaotische Hexe May hat in den letzten Monaten neben neuen Verbündeten auch zahlreiche neue Feinde gefunden. Jetzt zählt nur eins: Sie muss unbedingt stärker werden, um im Kampf zwischen Ordnung und Chaos eine Chance zu haben. Dabei wünscht sie sich in ihrem Herzen nichts mehr als ein bisschen Normalität mit ihrem Freund Noah. In der Hoffnung, dass ihre magischen Kräfte endlich vollends erwachen, reist sie mit ihm nach Ägypten, das Land ihrer göttlichen Wurzeln. Doch dort erwartet sie eine Wahrheit, die ein normales Leben für sie unerreichbar macht…


Eeeeeeeeendlich! Die Geschichte von May, Seth und all den anderen verrückten, genialen und liebgewonnenen Übernatürlichen geht weiter. Beziehungsweise: Leider endet sie vorläufig :(

Sonntag, 17. September 2017

{Neuzugänge} KW #36+37: Neue Bücher und leicht verändertes Format


Ahoy ihr Lieben! Ich bin mittlerweile (leider?) aus meinem Urlaub zurück - im Gepäck wundervolle Erinnerungen, das Herz voller Sonne und auch zwei spanische Bücher. Zuhause erwarteten mich dann auch einige Päckchen und im Buchladen konnte ich mal wieder nicht widerstehen xD

Gaaaaanz allmählich rückt der Uni-Wieder-Beginn näher, daher versuche ich momentan, alle ausstehenden Rezensionen zu schreiben und alle ungelesenen Rezensionsexemplare vom SuB zu befreien, unvollendete Posts vorzuplanen, (Blog-) Ideen umzusetzen und überhaupt meine To-do-Listen abzuarbeiten :) So habe ich zum Beispiel des Format dieses Posts leicht verändert - die NZG- Fotos weichen in Zukunft der "einfachen" Abbildung der Cover. Warum? Die Fotos gefielen mir in letzter Zeit nicht, man konnte die Bücher auch kaum erkennen & zudem dauert fotografieren-zuschneiden-bearbeiten auch zu lange, da komme ich in der Unizeit kaum zu ^^

Auch wenn ich es nicht auf die Shortlist geschafft habe, möchte ich mich bei euch allen für eure Votes und Unterstützung beim #Bubla17 bedanken!!! ♥ Die Idee des Awards finde ich klasse, die Umsetzung, dass in der ersten Phase ein Voting stattfindet, eher weniger... Aber jetzt bin ich gespannt, wer auf der FBM gekürt wird (auch wenn ich das leider nicht live verfolgen kann).


Dienstag, 5. September 2017

{R} Der Mitreiser und die Überfliegerin

 Rezension Der Mitreiser und die Überfliegerin
Der Mitreiser und die Überfliegerin | | Mira Valentin | | Selfpublisher | | Roman (?) | | eBook | | 
290 Seiten | | 1/1

Die Welt des 18-jährigen Milan gerät aus den Fugen, als seine Sandkastenfreundin Jo bei einem Kletterunfall ums Leben kommt. Doch dann fliegt ihm plötzlich ein weißer Wellensittich zu, der ihn ganz bewusst zum Zirkus Salto lockt. Dort lernt Milan die schöne, aber womöglich verrückte Trapezkünstlerin Julie kennen. Angezogen von ihrer sonderbaren Theorie über magische Menschen und Seelentiere reist Milan mit dem Zirkus und lernt: Es erfordert eine Menge Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Oder Magie – ganz wie man es nimmt. 


Lange schiebe ich diese Rezension nun schon vor mir her... Warum? Ich fand, finde, die Worte nicht, die diesem unvergesslichen, besonderen und aufwühlenden Buch gerecht werden. Keine üblich strukturierte Rezension, mehr ein Durcheinander meiner Gedanken.

Sonntag, 3. September 2017

{Neuzugänge} KW #34+35: Überraschungspost und heiß ersehnte Bücher

 Neuzugänge Kalenderwoche 34+35 2017

Ahoy ihr Lieben! Die letzten zwei Wochen habe ich mich viel mit Freunden getroffen, war im Planetarium und im Theater, auf einem Geburtstag und ansonsten ganz viel tanzen. Und morgen geht´s in meine Herzensheimat Andalusien!!! Ich freue mich schon sooooo *-*

Außerdem durften viele tolle neue Bücher einziehen, heiß erwartet: Apollo, Chaosliebe und Road to Salvation! Eine besondere Freude haben mir LovelyBooks und Ravensburger mit ihrer Überraschungs- Themenbox zur Aktion #readravensburger beschert... den Inhalt zeige ich euch wann anders ;)

Ich geh dann mal weiter Koffen packen und danach Alice´s adventure through the lokking-glass beenden ^^


Samstag, 2. September 2017

{R} Die Abenteuer des Apollo ~ Das verborgene Orakel

 Rezension Die Abenteuer des Apollo Das verborgene Orakel
Das verborgene Orakel | | Rick Riordan | | Carlsen | | Jugendbuch | | HC | | 400 Seiten | | 1/5

Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …


Seitdem ich im letzten Sommer den Percy- Schuber und die Helden des Olymp- Reihe verschlungen habe, kann ich gar nicht mehr genug von Rick Riordan bekommen und da mir ein Kumpel regelmäßig vorschwärmt, wie genial doch die die Apollo- Reihe sei, konnte ich das Erscheinen in deutscher Sprache kaum abwarten! Kaum hatte ich das Buch in den Händen, habe ich mich auch direkt darauf gestürzt :D

Donnerstag, 31. August 2017

{Epilog} August ´17: Herzensstadt & aussortiert

 Epilog August ´17 Monatsrückblick Kopenhagen Monatshighlight Top Ein Kuss aus Sternenstaub
12 gelesen/gehört | | 14 NZG | | SuB: 93 (-42) | | 1054 Bücher | | 12 Rezensionen geschrieben | | 
2 neue Leser (323)


Und schwupps ist auch der August schon wieder vorbei... Mein absolutes Highlight diesen Monat waren natürlich die vier Tage in Kopenhagen, meiner Herzensstadt! Ansonsten war ich wieder viel Tanzen (muss ja gutes Wetter + freie Zeit ausnutzen), habe mich endlich wieder mit Freunden treffen können, war einmal im Planetarium und einmal im Theater. Schön!

Außerdem habe ich mich diesen Monat etwas getraut: Ich habe aussortiert! Fast 100 Bücher! Wenn ich aus Spanien zurück bin, werde ich sie wohl in die Bibliothek geben, bis dahin verschenke/vertausche/verkaufe ich sie, also klickt doch mal rein ;) Ich fühle mich auf jeden Fall sehr erleichtert, nicht nur meine Regale, sondern auch meinen SuB entlastet zu haben!!!

Diesen Monat kam ich dann auch endlich mal wieder zum Bloggen... ein paar Rezensionen stehen noch immer aus, die allermeisten habe ich jedoch nachholen können. Außerdem plane ich eine Seite für meinen Blog, auf der ich interessante, lesenswerte oder schlichtweg witzige Posts verlinke, die mir beim Stöbern so begegnen und die ihr nicht verpassen solltet ^^

Achso: Riesig würde ich mich über eure Stimmen für mich beim #Bubla17 Award freuen - ihr könnt für so viele Blogs wie ihr mögt abstimmen, ihr müsst euch also nicht auf einen liebsten Blog festlegen ;)

Gelesen habe ich weniger als erhofft, aber dennoch einiges... und das ist auch wichtig, denn im September oh je, ich darf gar nicht daran denken und auch im Oktober erscheinen sooooo viele Bücher, die ich einfach lesen MUSS!!! Und da dürfen dann einfach keine ungelesenen Rezensionsexemplare mehr rumliegen, sonst komme ich ja gar nicht mehr nach mit dem Lesen... Dafür habe ich diesen Monat kein Buch "schlechter" als mit 4/5 Ankern bewertet o.O

Mittwoch, 30. August 2017

{KR} Circus Baldoretti und der verborgene Schatz

Circus Baldoretti und der verborgene Schatz | | A. Rossa | | Selfpublisher | | Kinderbuch | | TB | | 
243 Seiten | | 1/4

Völlig unerwartet wird Henriks Mutter an die Zirkusschule des Wanderzirkus Baldoretti versetzt. Dort freundet Henrik sich rasch mit dem Trapezkünstler Pepe und Loíza, der Tochter des Zirkusdirektors, an. Im Zirkus herrscht Geldnot und Loízas Vater gerät zunehmend unter Druck. Um den Zirkus zu retten, begeben sich die drei Freunde auf die Suche nach einem verborgenen Schatz. Doch Messerwerfer Zoran und Feuerspucker Jorska wollen ihnen zuvorkommen. Versteckte Hinweise, alte Rätsel und akrobatische Höchstleistungen bringen die drei nah ans Ziel, aber ihre Widersacher sind ihnen dicht auf den Fersen …


Zirkus war schon immer etwas, das mich faszinieren konnte. Umso begeisterter bin ich, dass dieses Thema in Büchern in letzter Zeit an Popularität gewinnt! Und wie konnte ich einem Zirkusabenteuer widerstehen - auch wenn es für Kinder geschrieben wurde? Genau, gar nicht :D An der Stelle ein herzliches Dankeschön an den Autor für das Rezensionsexemplar (samt tollem Poster *-*) und die Leserunde auf LovelyBooks!

Freitag, 25. August 2017

{KR} Alissa im Drunterland

 Rezension Alissa im Drunterland Fabienne Siegmund Papierverzierer
Alissa im Drunterland | | Fabienne Siegmund | | Papierverzierer | | Fantasy | | eBook | | 79 Seiten | | 1/1

Alissa träumt ihr Leben lang von einer mysteriösen Wendeltreppe, die ihr oft sogar am Tag erscheint, wenn sie nur kurz blinzelt. Sie hat sie auch in ihrem Skizzenbuch verewigt und so oft hineingezeichnet, dass sie glaubt, jedes Detail zu kennen. Eines Tages erscheint ihr ein mysteriöser Mann in der Spiegelung der Straßenbahn. Und genauso verwunderlich taucht vor ihr ein Laden auf, der einem Uhrmacher gehört. Ehe sich Alissa versieht, landet sie hinter dem Uhrengeschäft auf ebenjener Treppe, die sie seit Jahren kennt. Sie führt hinab nach Drunterland, in eine magische Welt, die so viel mit der Wirklichkeit zu tun hat, dass auf Alissas Entscheidungen schwere Auswirkungen folgen könnten. Schlimmer als jeder Schmetterlingsflügelschlag.


Momentan liebe ich ja Alice- Adaptionen und daher bin ich mehr als begeistert von dem Alice- Special des Papierverzierer Verlags (ein Titel liegt bereits auf dem SuB, zwei weitere auf der WuLi). Diese süße Kurzgeschichte durfte ich dann durch eine Leserunde auf LovelyBooks lesen :)

Dienstag, 22. August 2017

{aussortiert} 93 Bücher suchen ein neues Zuhause ~ zu verschenken, tauschen und verkaufen


Ahoy ihr Lieben! Ich habe den Vormittag genutzt und endlich mal aufgeräumt - auch in meinem Bücherregal. Dabei habe ich 93 Bücher und eine DVD aussortiert. Eine bunte Mischung - neu und zerlesen, signiert und eingeschweißt, Rezensionsexemplare und gekaufte Bücher... gerne möchte ich euch damit eine Freude machen! Schreibt mir einfach eine Mail oder lasst mir einen Kommentar da, welche Bücher euch interessieren - einige verkaufe ich, einige würde ich gerne tauschen und manche würde ich gegen Porto verschenken :)



Und das sind die Titel:

Sonntag, 20. August 2017

{Neuzugänge} KW #31-33: Mit Jane, Alissa und den besonderen Kindern im wundervollen Kopenhagen


Ahoy ihr Lieben! Hach, es ist sooo schön, vorlesungs- und stressfreie Zeit zu haben... lesen, entspannen, tanzen... Die nächsten Tage will ich mich dann endlich den offenen Rezensionen widmen - ich glaube, sieben oder acht stehen noch aus ^^

Letzte Woche war ich für vier Tage verreist - es ging in meine Herzensstadt Kopenhagen und war wiedereinmal WUNDERVOLL!!! Leckerstes Essen, freundliche Leute und all´ die Orte voller Erinnerungen... ♥

Und durch die Fahrt mit dem Flixbus habe ich zwei audible Hörbücher geschenkt bekommen :D Das Angebot habe ich gleich mal genutzt, um mir die fehlenden zwei Bände von Ransom Riggs runterzuladen :)


Freitag, 18. August 2017

{Special} Mein erster Ausflug in die Welt des Handlettering...

 Hand Lettering #papierglück
Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt| | Katja Haas | | LINGEN Verlag | | DIY | | B | | 
80 Seiten | | 1/1

Ahoy ihr Lieben! Wie oft habe ich schon auf Instagram, Dekoartikeln oder Postkarten wunderschöne Schriften bewundert und mir gewünscht, ich könne auch so schön schreiben. Umso größer war die Freude über das wundervolle Handlettering- Paket aus Postkarten und diesem tollen Einführungsbuch, das ich euch heute vorstellen möchte!

Dienstag, 15. August 2017

{SR} Hammer, Käfig, Licht... (sind für kleine Kinder nicht?)

“  “

Ahoy ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen Sammelrezensions- Post zu drei Jugendbüchern. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Rezensionsexemplare an den Carlsen- Verlag und HarperCollinsYA ! ♥ 

Was die heutigen Titel neben dem Handlungsort der USA verbindet, sind die Hardcovereinbände und der Fakt, dass es in allen um Krieg, Kampf und Weltuntergang geht. Dennoch eine bunte Mischung: Nordische Götter, dystopisch- grausame Welt und griechische Mythologie.


Mittwoch, 9. August 2017

{R} Ein Kuss aus Sternenstaub

 Rezension Ein Kuss aus Sternenstaub
Ein Kuss aus Sternenstaub | | Jessica Khoury | | cbj | | Jugendbuch | | TB| | 448 Seiten | | 1/1

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.


Haaaach, was habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Bevor die Übersetzung angekündigt wurde, hatte ich sogar schon überlegt, mir die englische Ausgabe zu holen - umso glücklicher war ich, als ich dieses Juwel aus dem Briefkasten fischen durfte. Und ich wurde nicht enttäuscht! Denn dieses Buch ist...

Freitag, 4. August 2017

{R} Time School ~ Auf ewig dein

 Rezension Time School Auf ewig dein
Auf ewig dein | | Eva Völler | | Luebbe One | | Jugendbuch | | HC | | 379 Seiten | | 1/3

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt …


Die Zeitenzauber- Trilogie habe ich vor etwa zwei Jahren gelesen und gemocht, sodass ich mich riesig gefreut habe, als ich entdeckt habe, dass mein Fortsetzungswunsch (nach dem doch recht offenen Ende des letzten Bandes) in Erfüllung gegangen ist und Anna und Sebastiano - im neuen Gewand - zurückkehren!

Donnerstag, 3. August 2017

{R} No return ~ Geheime Gefühle + Versteckte Liebe

 Rezension No return Geheime Gefühle Versteckte Liebe
Geheime Gefühle + Versteckte Liebe | | Jennifer Wolf | | im.press | | Romance | | eBook | | 
226+ 231 Seiten | | 1+2/2

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew…


Ich mag weder Bandstories, noch reine Liebesgeschichten. Allerdings habe ich in letzter Zeit festgestellt, wie sehr ich Bücher mit gleichgeschlechtlichen Liebespaaren mag und so habe ich nach kurzem Zögern doch zu dieser Dilogie gegriffen - zum Glück!!!

Montag, 31. Juli 2017

{Epilog} Mai- Juli ´17: Drei Jahre, drei Monate, drei Posts und drei Highlights?

 Monatsrückblick Mai Juni Juli 2017
19 gelesen/gehört | | 30 NZG | | SuB: 135 (+5) | | 1136 Bücher | | 2 Rezensionen geschrieben | | 
5 neue Leser (321)


Drei Monate im Schnelldurchlauf - was habe ich im Mai, Juni und Juli so getrieben und vor allem: Wo war ich??? Nein, ich war weder auf dem Mond noch wurde ich von Piraten entführt. Ich war einfach nur im allgemeinen Unistress und bin leider kaum *hust* zum Lesen, geschweige denn Bloggen gekommen :( Dafür habe ich die Verlagsvorschauen für den Herbst/ Winter gewälzt und für euch eine hübsche Übersicht erstellt - hier würde ich mich über Klicks und Kommentare sehr freuen, da ich viel Arbeit und Zeit investiert habe :)

Neben Uni und gaaaanz viel Tanzen aber auch einige schöne Erlebnisse: Hamlet im Theater gesehen, Fluch der Karibik mit einer Freundin angeschaut, dabei geheult und mitgefiebert, Heute Nacht oder nie als grandioses Stück erleben dürfen, die Schuhe beim Sommerball durchgetanzt, seit Ende Juni einen Hieroglyphenkurs belegt und "Shakespeares sämtliche Werke in 90 Minuten" erneut geschaut - grandios! Außerdem steht eine wichtige Entscheidung an, bzw. eigentlich ist sie schon gefallen, nur erzählen kann und will ich euch noch nichts... Aber ihr erfahrt es noch ;)

Ende Mai wurde mein Blog dann auch bereits DREI JAHRE ALT! Wahnsinn! Auch wenn ich die letzten Monate kaum gebloggt habe, wenig stöbern konnte und selbst meine allerliebsten Blogs sträflich vernachlässigt habe, könnte ich mir mein Leben momentan doch auch nicht ohne vorstellen!

Ganz begeistert bin ich noch immer von Shakiras neuer CD, wenngleich auch etwas traurig, weil es mir nicht möglich sein wird, zu einem ihrer Konzerte zu gehen... 

Gelesen habe ich zwar ziemlich wenig, da ich mich aber auch bei Rezensionsanfragen zurückgehalten habe, passt das :) Nur bei den Rezensionen hinke ich etwas hinterher - 8 gilt es noch zu tippen o.O

Sonntag, 30. Juli 2017

{Neuzugänge} KW #28-30: Stressfrei, vorfreudig und mit tollen neuen Büchern


Ahoy ihr Lieben! Ich habe eeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich SEMESTERFERIEN! Freitag habe ich meine letzte Klausur geschrieben, dass war´s dann erstmal bis Mitte Oktober! :D Jetzt ist lesen, bloggen und Freizeit angesagt!

Vielleicht erinnert ihr euch an den letzten Neuzugangspost und dass ich da etwas aufgeregt war... das Telefonat lief super, ich hatte auch bereits ein persönliches Gespräch und aaaargh, ich bin so aufgeregt! Vermutlich kann ich euch dann Ende September/ Anfang Oktober mehr erzählen, mal sehen :D

Außerdem hatte ich die letzten Tage Zeit, die Neuerscheinungen der nächsten Monate in meine Übersicht einzupflegen - ich würde mich sehr über Klicks und Kommentare freuen, da diese Übersicht echt eine Menge Arbeit fordert ;)


Dienstag, 18. Juli 2017

{Special} Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit...

 Jane Austen Todestag Stolz und Vorurteil Gefühl und Vernunft

... dass heute Jane Austens 200er Todestag ist. Und darum möchte ich euch mitnehmen auf eine kleine Reise durch ihr Werk, Leben und Wirken!

Sonntag, 9. Juli 2017

{Neuzugänge} KW #25-27: Zwischen Wildblumen, Hieroglyphen und Unistress


Ahoy ihr Lieben! Nach Ewigkeiten melde ich mich auch mal wieder - leider auch nur kurz, danach muss ich mich gleich wieder meinen Unitexten und Klausurvorbereitungen widmen ^^ Ansonsten belege ich jetzt einen Volkshochschulkurs "Ägyptische Hieroglyphen lesen und schreiben", total spannend! Dann natürlich tanzen und ab und zu ein paar Seiten lesen.

Erzählen kann und will ich noch nichts, aber ich hab da Montag ein Telefonat... ich bin schon sooo aufgeregt und voller Hoffnung...

Zum Foto: Die Pflanze hat sich nicht etwa versehentlich eingeschlichen, sondern ich habe in den letzten Post wundervolle Post von LovelyBooks bekommen - mit Blütensamen! Die Box hingegen, die liegt da versehentlich... ich habe etwas durcheinander gebracht xD Dafür habe ich ein eBook vergessen - "Sonnentochter" von Lia Haycraft. Wo ist nur mein Kopf???