Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Samstag, 15. April 2017

{R} Die Gabe der Zeit ~ Verlorene Liebe

 Rezension Die Gabe der Zeit Verlorene Liebe
Verlorene Liebe | | Alexander R. Bloom | | Selfpublishing | | Fantasy | | eBook | | 252 Seiten | | 2/3

Nervös und mit einem Kribbeln im Bauch fährt Manuel nach Paris. Dort erwartet ihn Claire, die Frau seiner Träume. Doch wenige Minuten vor dem Treffen hat er eine Vision, in der er ihren Tod voraussieht. Er ist überzeugt, dieses Unglück nur verhindern zu können, indem er ihr in Zukunft aus dem Weg geht. Schweren Herzens tritt er die Heimreise an und glaubt so, das Schicksal ausgetrickst zu haben. Vergeblich versucht er, sie zu vergessen. Als er ihr ein weiteres Mal überraschend begegnet, ist sie in Begleitung eines anderen Mannes. Dann entdeckt er in einem Trödelladen ein altes Schwarz-Weiß-Foto aus den Fünfzigerjahren. Schockiert starrt er auf das Bild. Mit einem Mal wird ihm klar, dass er sich geirrt hat. Claire befindet sich weiterhin in größter Gefahr. Verzweifelt versucht er, das Schlimmste zu verhindern. Doch nach kurzer Zeit muss er sich fragen, ob dieses Vorhaben nicht alles noch verschlimmert oder gar erst auslöst.


Dass ich den ersten Band gelesen habe, ist nun bald auch schon wieder ein Jahr her und so habe ich mich gefreut, endlich den zweiten in neuem Gewand auf meinem Reader begrüßten zu dürfen - mehr Romantik und mehr Fantasy war ja die Devise...


Die auch erfüllt wurde! War der erste Band noch eher ein Thriller, drehte sich um die Machenschaften der Pharmaindustrie und Manuels Familiengeschichte, ging es dieses Mal um seine ominöse Gabe, das Wesen der Zeit und die Herkunft der vererbten Kraft. Hier wurde ich ziemlich überrascht, denn der Autor hat da eine ganze neue Idee eingebracht und ein paar interessante Ansätze, um Zeitsprünge zu erklären - ich bin gespannt auf weitere Ausführungen!

»Zeit ist ein wirklich kompliziertes Thema, das wir Menschen vermutlich nur sehr unzureichend verstehen.«

Richtig toll waren auch wieder die Settings, ein neuer Roadtrip quer durch Europa und dieses Mal mit deutlich mehr Beschreibungen - hach, gerade die Reise mit dem Orient Express war wundervoll ♥ Manuel und seine Freunde sind zwar nach wie vor oder wieder Mal auf der Flucht, vor neuen und alten Feinden, aber das Tempo war etwas langsamer - sehr angenehm! Immer noch spannend und aufregend, aber es bleibt mehr Zeit, Orte und Figuren kennen zu lernen.

Wieder fand ich es erfrischend, einen männlichen Protagonisten zu haben und diesen auch besser kennen zu lernen. Schön fand ich auch die entstehende Beziehung zu Claire und die Leichtigkeit darin. Bis auf einige Eifersuchtsattacken ohne größere Dramen und nerviges Hin-und-her.

Auch in puncto Schreibstil haben sich Geschichte und Autor weiterentwickelt - sehr angenehm zu lesen und angenehm bildlich, sodass ich das Gefühl hatte, mit Manuel durch Zeit und Raum zu reisen und ihn nicht nur aus weiter Ferne zu beobachten.

Insgesamt ist auch dieses Buch wieder eine gelungene und ungewöhnliche Mischung verschiedenster Genres und mit einigen erfrischend neuen Ideen und Ansätzen. Allerdings hatte ich streckenweise doch das Gefühl, ein Buch einer völlig anderen Reihe zu lesen - mit den gleichen Hauptprotagonisten, aber einer anderen Handlung. Nicht, dass es Logikfehler oder gar Inkontinuitäten gegeben hätte, aber nachdem die Feinde des ersten Bandes aus der Pharmaindustrie kamen, ging es nun plötzlich um Zeitreisen, Rüstungskonzerne und die CIA. Ohne hier etwas unterstellen zu wollen, wirkte es doch so, als wäre die Handlung dieses zweiten Bandes erst nach und nach entstanden und hätte nicht bereits bei Erscheinen des ersten grob festgestanden. Gestört hat es mich aber nicht.


 Fazit Die Gabe der Zeit Verlorene Liebe Alexander R. Bloom Selfpublisher aventura amazon
VIELEN DANK AN ALEXANDER R. BLOOM FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR

Genauso spannende Rundreise durch Europa wie der erste Teil, jetzt mit mehr Hintergrundinformationen und neuen Kräften... Definitiv lohnenswerte Mischung verschiedener Genres mit einigen erfrischend neuen Ansätzen.

spannend ~ ungewöhnlich ~ unterhaltsam



Ähnlich, bzw. könnte euch auch interessieren:
Wer war ich? Blink of Time (Die) Erbin (Das) Flüstern der Zeit Spiel der Vergangenheit
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


Das neue Design der Cover finde ich großartig. Sowohl die Farbgebung, die Uhr im Hintergrund, die das Thema deutlich macht, als auch die Schatten im Vordergrund. Top!

Der Titel führt prima in die Irre - man denkt, man weiß worauf er anspielt und als es soweit ist, wird deutlich, dass er das nicht meinte und erst am Ende bewahrheitet er sich...


 Verlorene Liebe Zeitreise Phrmaindustrie Verschwörung Geheimdienst Rüstungsunternehmen Orient Express Dystopie 2017

Was war die ungewöhnlichste Genremischung, die ihr gelesen habt? Was die gelungenste und was die unmöglichste? Mögt ihr Genremischungen? Warum (nicht)?

Roadtrip durch Europa... welche Städte würdet ihr besuchen? In welchen wart ihr schon Mal?



4 Landgänge

  1. Hallo und guten Tag,

    also ich war schon in Brüssel, Prag, Wien, Salzburg, aber alles als Einzelreisen.

    Gerne würde ich mal nach Barcelona und mir die Werke von Herrn Gaudi anschauen. Der ja so tragisch gestorben ist.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      nach Prag würde ich auch gerne mal...
      Barcelona ist bezaubernd und wundervoll ♥♥♥
      Nur besser nicht im Hochsommer... VOOOOOOOOLL!!!

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Hey liebe Mary,

    das Buch klingt wirklich vielversprechend und interessant. Schon alleine das Cover macht mich neugierig und ich werde nach deiner Rezi durchaus interessiert daran es zu lesen. Ich denke, dass es wohl mal auf meiner interessiert Liste wandern wird. *g*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Ruby,

      freut mich, dass meine Rezi dich überzeugen konnte ^^
      Ist aber wie gesagt ein zweiter Band. Ich denke, man kann ihn auch recht gut ohne Vorwissen lesen, aber mit macht´s dann doch mehr Spaß ;)

      Und jaaaa, die neuen Cover sind grandios und genauso erfrischend andersartig wie Story und männlicher Prota.

      LG, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)