Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Donnerstag, 20. April 2017

{SR} Princess, Water & Gods

“  “

Ahoy ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder einen Sammelrezensions- Post zu drei Titeln aus dem Hause des Carlsen Verlags. Bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Rezensionsexemplare! ♥ 

Was die heutigen Titel weiterhin verbindet, sind die englischsprachigen Titel (von denen ich ja grundsätzlich kein größerer Fan bin...) und der Fakt, dass mich zwar alle äußerst angenehm unterhalten haben, mich aber auch nicht vom Sockel reißen konnten vor Begeisterung. Genretechnisch bunt gemischt: Eine Märchenadaption, eine Dystopie und ein Fantasy/Romantasy- Titel.



 Rezension Fallen Princess Die wahre Geschichte des König Drosselbart Veronika Mauel BitterSweet DarkDiamonds Märchenadaption
Fallen Princess - Die wahre Geschichte des König Drosselbart | | Veronika Mauel | | Dark Diamonds | | Märchenadaption | | eBook | | 313 Seiten | | 1/1

Das Märchen vom König Drosselbart war stets eine Geschichte, die mich eher kalt gelassen hat. Ich kannte sie, aber das war´s auch schon. Umso vorfreudiger war ich, mal eine Neuinterpretation zu lesen. Und die ist  Veronika Mauel grandios gelungen! Mir gefiel, wie aus der rücksichtslosen Zicke Isabella mehr und mehr eine würdige zukünftige Königin und liebende Ehefrau wurde.

Auch den Schreibstil mochte ich, da er einerseits angenehm zu lesen ist und andererseits Spannung und Märchenstimmung aufbaut - ich hatte das Gefühl, mit Isabella im Wald zu hausen, den Geruch des Stalls wahrzunehmen und auf dem Ball voller Pomp und schöner Musik mitzutanzen *-*

Eben erwähnt: Spannung - obwohl das Märchen bekannt ist und die Geschichte dem größtenteils folgt, waren doch einige neue Elemente eingewoben und es kam durchaus zu Überraschungen und nicht ganz vorhersehbaren Wendungen. Das Buch ist aber dennoch eher seichte Lektüre, was Schönes fürs Herz denn tiefgehend oder schockierend neuartig.

Ich hätte mir ein paar Kapitel mehr zum Setting gewünscht - es wurde kurz angerissen, dass Isabellas Welt wohl eine dystopische ist... da würde ich gerne wissen, wieso es genau zu einer Katastrophe kam, wie die Bevölkerung zu den Königen steht, was genau Alexander da im Krankenhausaufbau leistet und wie die Königreiche geographisch aufgeteilt sind...


Gelungene Neuinterpretation des alten Märchens mit Charme, schönen Kleidern, Intrigen, romantischen Küssen und einem pompösen Ball.
bezaubernd ~ märchenhaft ~ kurzweilig


 Rezension Water & Air Laura Kneild BitterSweet Carlsen signiert LBM 2017 Dystopie
Water & Air | | Laura Kneidl | | Carlsen | | Dystopie | | TB | | 480 Seiten | | 1/1

Nachdem mich ihre Elemente der Schattenwelt bereits begeistern konnten, habe ich mich riesig gefreut, Laura Kneidls neuesten Roman beim Carlsen-Thienemann- Bloggertreffen auf der LBM (signiert) zu bekommen ♥ Und der Einstieg fiel mir leicht - sympathische Charaktere und mit der Unterwasserwelt ein ungewöhnliches Setting. 

Leider begann die Spannung mit Kenzies "Flucht" in die Luftkolonie abzunehmen... denn nun beginnen kriminalistische Ermittlungen, die mich nicht vollständig packen konnten. Zu lange wird nur rumgerätselt und dann der Täter einfach so auf dem Silbertablet präsentiert - zumal mir die Gründe und Motive hier zu unspektakulär sind... Missverständnisse, falsche Annahmen und Willkür? Hmmm :/ Aber auch der obligatorische Widerstand gegen das dystopische, ungerechte Regime konnte mich nicht aus den Socken hauen - der Antagonist war mir zu schlicht und der "Sieg" eher durch sein Versagen, denn durch hervorstechende Widerstandkämpfer oder brillante Plane verursacht...

Mein Hauptärgernis besteht jedoch bezüglich der dystopischen Aspekte: Für mich müssen Dystopien seit Orwell kritisch, gerne auch mal gewagt oder kontrovers sein. Mir fehlten hier neue Ansätze und der Mut zur tiefgreifenden Kritik. Die Wasserkolonie ist im Prinzip ein sozialistisches System, während die Luftkolonie eine demokratische Marktwirtschaft ist. Es wird angerissen, dass ein solches kapitalistisches System Schwächen und Ungerechtigkeiten hat, aber das war mir nicht genug, zu schwach, zu unkritisch. Zumal mir die Gegenüberstellung beider Systemtypen zu platt, stereotyp und einfach ist - Luftkolonie top, Wasserklonie hop? Sehe ich anders, differenzierter!

Lesespaß hatte ich trotz besagter Längen definitiv - Laura Kneidl hat einfach einen wunderschönen Schreibstil und ihre Charaktere waren gelungen ausgearbeitet - ob Kenzie und Callum (haaaach) oder Noel, Kalif & Co. Begeistert war ich von den Andeutungen einer homosexuellen Beziehung, hätte aber auch gerne mehr erfahren ^^


Wundervoller Schreibstil und großartige Protagonisten, aber leider konnten mich weder Dystopie noch Krimiteil inhaltlich überzeugen. :(
unterhaltsam ~ tiefenlos ~ unkritisch


 Rezension Isle of Gods Die Kinder von Atlantis Alia Cruz BitterSweet im.press griechische Mythologie Fantasy
Isle of Gods - Die Kinder von Atlantis | | Alia Cruz | | im.press | | Fantasy | | eBook | | 263 Seiten | | 1/1

Durch die Leseprobe im im.press Magazin bereits angefixt, war die Freude groß, das eBook auf meinem Reader begrüßen zu dürfen. Und ich wurde nicht enttäuscht - von Beginn an eine höchst unterhaltsame Geschichte, bei der mich vor allem die Ein- bzw. Verflechtung der verschiedenen Mythologien begeistert hat. Griechische, römische, keltische, südamerikanische und nordische Götter in Atlantis - genial!

Die Hauptstory hat mir durchaus auch gefallen, wenngleich mir hier zu wenig passierte. Nicht im Sinne, dass Langweile herrscht oder die Protagonisten nur Däumchen drehen, nein gar nicht, die Geschichte war handlungsreich. Sondern in dem Sinne, dass mir 263 Seiten zu wenig (Handlungs-) Spielraum boten, damit sich die Charaktere richtig entfalten können und ihre Talente entwickeln. Das war mir hier zu plötzlich.

Am liebsten mochte ich ja Harry und Dian, denn seufz, die Beiden sind unschlagbar süß ♥ Isabelle hingegen war mir anfangs zu schwach und naiv, und obwohl sie durchaus an Stärke dazugewinnt und ihre Momente hatte, bin ich mit ihr nicht hundertprozentig warm geworden. Quinn hingegen ist großartig ^^ Ähnlich wie bei der Handlung an sich, war mir auch die Entwicklung der Liebesgeschichte ein paar Kapitel zu schnell - trotz göttlicher Vorhersehung.

Zum Thema griechischer Mythologie gibt es ja bereits einige Bücher und trotz der anderen Göttergruppen steht auch in dieser Geschichte die griechische Götterwelt im Vordergrund, allerdings mit einigen ungewöhnlichen Konstellationen und neuen Ansätzen. Hat mir mehr als gefallen und kann ich Mythologiefans nur empfehlen :)

Das Ende ist verhältnismäßig offen, lässt die Möglichkeit einer Fortsetzung im Raum stehen und wäre dennoch auch als Einzelband problemlos denkbar. Falls es weitergehen sollte, begleite ich Isabella und Quinn jedoch gerne!


Gelungene Ent- und Verflechtung der verschiedenene Mythologien mit der Sage um Atlantis und unterhaltsame Story voller Spannung, einigen Überraschungen und zwei süßer Liebesbeziehungen :)
überraschend ~ süß ~ unterhaltend



Ja, das war´s auch schon wieder meinerseits ;) Kennt ihr die Titel, habt ihr bereits welche gelesen oder schon auf dem Reader/ im Regal? Und was mich dieses Mal brennend interessiert: Wie muss für euch eine Dystopie sein? Reicht unterhaltsam, oder muss sie bewegend, kritisch, kontrovers, tiefgehend... sein?



10 Landgänge

  1. Huhu,

    von den drei Büchern habe ich bisher nur Fallen Princess gelesen und sehe es ähnlich wir du: Insgesamt eine schöne Geschichte, nah am Märchen und doch genug spannende Veränderungen. Mehr Infos zum ganzen Weltenaufbau hätten mich aber auch interessiert, nachdem ja ein paar Andeutungen gemacht wurden.

    Water & Air möchte ich auch unbedingt noch lesen.

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Anja,

      danke für deinen Besuch!
      Na dann bin ich gespannt auf deine Meinung zu Water & Air ^^

      Guten Wochenstart, Mary <3

      Löschen
  2. Huhu Mary,
    seichte Lektüre trifft auf Fallen Princess ziemlich gut zu^^

    Isle of Gods werde ich auch bald lesen. Ich hebe es mir aber noch auf. Da ich in 2 Wochen in den Urlaub fahre und es dann schön am Strand lesen möchte :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Tanja,

      oh na dann ganz viel Spaß dabei und einen wundervollen Urlaub ♥
      Wohin geht´s denn?

      Schönen Wochenstart, Mary <3

      Löschen
    2. Nach Athen und danach nach Santorini, in einem Reiseführer hab ich gelesen, dass irgendein Gelehrter früher meinte, das Santorini vor dem Vulkan Ausbruch Atlantis gewesen sein soll.
      Ich glaube das Buch passt perfekt für die Reise :-D
      Dir eine schöne Rest Woche

      Löschen
    3. Ach wie schöööön!!! Ja, das passt ja wirklich perfekt xD

      LG, Mary <3

      Löschen
  3. Huhu :)
    Königdrosselbart mochte ich eigentlich echt gerne, vorallem die Simsalagrimm Edntion, nur rege ich mich jedes mal so auf, das die Prinzessin so arrogant ist, aber wirklich jedes mal :DDD
    Water & Air klingt echt auch nach so einem Buch für mich. Aber bei mir herrscht einfach nur absolute Ebbe im Geldbeute :DDD Außer Sand wirklich nichts zu finden. Das einzige was ich mir gönne sind die runter gesetzten Ebooks aus dem Impress Verlag aber Ilse of Good war da leider noch nicht dabei :DDD
    Ganz liebe Grüße :)
    Ann-Marie Büchereules Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Ann- Marie,

      echt, hmm ne für mich war das immer nur so ein Randmärchen ^^
      Was ist denn die Simsalagrimm- Edition?

      Hahaha, das kenn ich ^^

      LG, Mary <3

      Löschen
  4. Hey :)

    Richtig gute Idee gleich mehrere Rezensionen in einen Beitrag zu packen. Finde ich echt klasse.

    Meine Meinung zu Fallen Princess kennst du ja bereits. :D
    Dafür muss ich aber auch unbedingt noch Isle of Gods lesen.
    Ich bin wirklich gespannt wie es mir gefällt.

    Liebe Grüße
    Alicia <3
    https://meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Alicia,

      danke dir ;) Mache ich manchmal, wenn viele offene Rezensionen da sind & ich meinen Blog und meine Leser nicht zuklastern will, oder wenn ich zu Büchern nicht so viel zu sagen habe ^^

      Ich bin auch gespannt, darfst gerne berichten ;)

      LG, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)