Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Mittwoch, 5. April 2017

{R} Seelenlos ~ Himmelschwarz +++ Gewinnspiel

 Rezension Seelenlos Himmelschwarz
Himmelschwarz | | Juliane Maibach | | Selfpublishing | | Fantasy | | TB | | 307 Seiten | | 2/?

Gemeinsam mit Asrell und Niris versucht Gwen Tares zu retten. Doch als sie ihn wiedersieht, merkt sie schnell, dass etwas anders ist – irgendetwas in ihm sich verändert hat … Um Tares helfen zu können, sieht sie nur einen Weg: Es bleibt ihr nur, die Verisells aufzusuchen und diese darum zu bitten, sie auszubilden. Dort angekommen, muss sie jedoch feststellen, dass die meisten ihr misstrauisch gegenüberstehen. Dennoch versucht Gwen alles, um ihre Kräfte weiterzuentwickeln und merkt dabei schnell, dass im Dorf selbst merkwürdige Dinge vor sich gehen. Was ist das Himmelschwarz? Und was hat Fürst Revanoff damit zu tun? Am Ende birgt das Himmelschwarz nicht nur eine entsetzliche Gefahr, sondern besiegelt auch Gwens größtes Unglück …


Nachdem mich der erste Band hat begeistern können, habe ich mich gefreut, endlich weiterlesen zu können, wie es mit Gwen und Tares weitergeht...


Leider konnte mich die Geschichte nicht mehr ganz so mitreißen, da ich das Gefühl hatte, eher eine kleine Episode zu lesen, denn einen aktionsreichen und für den weiteren Verlauf absolut notwendigen Band zu lesen. Dennoch wurde ich wieder bestens unterhalten, flog nur so durch die Seiten und wurde überrascht. Juliane hat zwei große Twists eingebaut, die ich nicht habe sehen können und mich daher aus den Socken hauen können...*

Der Schreibstil war angenehm leicht zu lesen, was mich nur genervt hat, waren die merkwürdigen Formulierungen mit "volle", also "volle anstrengend", "volle vage" oder "volle lecker". Grrrrrrh -.-

Die Charaktere durchleben eine positive Veränderung - während Gwen selbstständiger wird, ist Niris nicht mehr so nervig verwöhnt und Asrell kümmert sich rührend um sie. Dennoch konnte ich noch keine tiefere Bindung zu ihnen aufbauen, da die Geschichte handlungsintensiv ist und von Ereignis zu Ereignis springt. Das ist aber keine Kritik meinerseits, da die Geschichte für mich, wie auch beim ersten Band bereits gesagt, eher an die Odyssee angelehnt ist - episodenartige Geschehnisse, die nicht unbedingt zusammenhängen, aber aufeinander folgen und die Charaktere auf ihrem Weg zum Ziel aufhalten.

Langsam erfährt Gwen und damit auch der Leser, mehr über die mysteriöse Welt und ihre Bewohner und Monster - hoffentlich kommt da noch einiges! Mich würde ja die Herkunft der Kreaturen interessieren und wie diese Welt mit der "realen" Menschenwelt zusammenhängt...

Während der erste Band viel in der Menschenwelt und Gwens Alltag spielt, reist sie jetzt nur noch sporadisch zurück, um Freunde und Familie mit einer SMS abzuspeisen - eher unglaubwürdig, dass niemand in Frage stellt, wie lange sie jetzt schon "krank" oder zu beschäftigt ist...

Auch wenn es anders klingt: Ich hatte definitiv meinen Lesespaß und bin gespannt, was den Protagonisten auf ihrer Suche nach den Splittern und dem Kampf gegen Malek noch bevorsteht :)

*Ich sag nur: Wer ist wer?


 Fazit Seelenlos Himmelschwarz Juliane Maibach Selfpublishing
VIELEN DANK AN JULIANE MAIBACH FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR

Konnte mich leider nicht so mitreißen wie der erste Band, dafür aber bestens unterhalten und an einigen Stellen auch überraschen... Ich bin gespannt, wie es weitergeht und hoffe auf mehr Tiefe der Charaktere und weitere Informationen über die Welt und ihre Kreaturen.

episodenartig ~ kurzweilig ~ unterhaltsam



Ähnlich, bzw. könnte euch auch interessieren:
Splitterglanz Schattenträume (Der) magische Zirkel Ein Käfig aus Rache und Blut
^^ mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr zu den zugehörigen Rezensionen


Das Cover ist wundervoll anzuschauen und in seiner Verspieltheit bezaubernd - allerdings passt es nicht ideal zum Inhalt... Nicht nur sieht Gwens Spiegel anders aus; sie trägt auch kein Kleid und die Stimmung ist eher voller Gefahr und Kampf, denn Idylle und Magie...

Über den Titel bin ich ein paar Mal gestolpert, dachte ich doch, er hätte ein Fugen "s". Hat er nicht, passt aber perfekt zur Geschichte und macht neugierig, was sich hinter diesem ominösen Wort verbirgt ^^


Gewinnspiel Seelenlos Splitterglanz Himmelschwarz Juliane Maibach Goodies

Und für euch habe ich heute noch ein tolles Gewinnspiel - zu gewinnen gibt es einen Umschlag voller Goodies zu den Büchern von Juliane Maibach! Alles, was ihr dafür tun müsst, um in den Lostopf zu hüpfen, ist mir einen Kommentar dazulassen ;)

Habt ihr schon Bücher von Juliane gelesen? Oder es vor? Sammelt ihr Goodies und wenn ja, was macht ihr mit ihnen? Rahmen, abheften, in eine Schachtel legen...?



6 Landgänge

  1. Hallo Mary,

    ..Junliane Maibaum....sorry total unbekannt

    ...kommt immer auch auf die Goodies an...Kulis verwende ich gerne, Magnete...braucht meine Pinwand immer mal.....Lesezeichen kommt ganz darauf an....cool ist zum Beispiel das Lesezeichen der Autorin Silvia Stolzenburg...schaut wie eine Axt mit U. von ihr...

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Karin,

      es sind Lesezeichen, Postkarten und Sticker ;) Hauptsächlich zu Seelenlos, aber auch zu Midnight Eyes...

      Aber stimmt, Kulis, Magneten undinteressant gestaltete Lesezeichen sind immer cool. Hab zu Malou so ein Leseband mit Kaffetasse und Kafeeflüssigkeit an beiden Enden *-*

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Huhu :D also das "volle" ist einfach etwas was Niris verwendet, ihr Slang sozusagen :=)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Mary,

    mich konnte der zweite Band noch begeistern zur Reihe, jedoch hatte für mich der dritte Band etwas nachgelassen. Bisher habe ich noch nicht weitergelesen, aber schon gehört dass der vierte wieder mehr Schwung und Neues bringen soll. Ich muss wohl demnächst dringend mal weiterlesen. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoy Ruby,

      kannst gerne berichten - mal sehen, wer von uns beiden zuerst weiterliest :P

      LG, Mary <3

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)